Hallo, ich bin Sonja.

Schön, dass du hier bist! Fühl dich wie zu Hause oder an dem Ort an dem du gerade am Besten durchatmen kannst …

Denn darum geht es mir. Das du was mitnehmen kannst für dich und deinen Mama-Alltag und mal zum ruhig Ein – und Ausatmen kommst. 

Ich kenn das. Das Gefühl keinen Gedanken zu Ende bringen zu können.  Das nächste sinnvolle Telefonat möchte man am Liebsten erst in drei Jahren führen, wenn man wieder am Stück zuhören und erzählen kann. Aber es gibt auch andere Zeiten und in den turbulenten Monaten gibt es Wege um zwischendurch zur Ruhe zu kommen und den Blick auf sich richten zu können. Vielleicht wirst du sogar motiviert dich mit anderen Mamas zusammenschließen und dieses Abenteuer gemeinsam zu durchstreifen …

Ich lebe mit meinem Mann und unseren drei Kindern (Jahrgänge: 2011, 2013 und 2016) in der Nähe von Stuttgart. Derzeit bin ich in Elternzeit und pausiere von meiner Tätigkeit in einem christlichen Buchverlag.

Da ich gerne schreibe, und auch schon als freischaffende Journalistin tätig war, dachte ich mir ich sammle meine Gedanken rund ums Mamaleben in einem Blog. Hier kann ich mich gestalterisch austoben und Themen die ich auf meinem Instagram-Account anspreche weiter vertiefen. Meinen Ideen sind hier keine Grenzen gesetzt und ich hoffe das Ein oder Andere bringt dich weiter.

Wenn ich gerade nicht den Haushalt schmeiße und mich um meine Kinder kümmere engagiere ich mich in unserer Gemeinde als Bereichsleiterin für Beziehungen.

Ein Teil der mir dabei besonders am Herzen liegt sind die MamaHerzGruppen. Wir treffen uns einmal im Monat abwechselnd bei jeweils einer Mamas daheim. Dabei nehmen wir das Buch “Du bist nicht allein” von Sally Clarkson gemeinsam durch. Bei jedem Treffen wir ein Kapitel gemeinsam besprochen und wir tauschen unsere Gedanken dazu aus. Hier ist Raum für Niedergeschlagenheit und Freude, Zeit zum Austausch, für Ermutigung, ein “oh, das kenn ich” und für Gebet. Und  hoffentlich wachsen wir dabei immer mehr in unsere Mamarolle und nehmen unseren himmlischen Vater in diese wichtige Aufgabe mit rein.

Wenn du mehr darüber erfahren möchtest findest du hier weitere Informationen oder schreib mich einfach an und frag nach.

Ansonsten liebe ich Kaffee. Ich LIEBE Kaffee. Das ist meine #metime jeden Tag. Auch bunte Zeitschriften haben es mir angetan, tolle Bücher von denen ich lernen kann und Notizbücher. Jedes Projekt von mir, sei es noch so klein, bekommt ein eigenes Heft mit einem wunderhübschen Umschlag.

Viel Spass beim stöbern und inspirieren lassen!

Deine Sonja